AMP Stübli
Kontakt
Links
Berichte
AMP Bubikon
Was als ein Vater-Sohn-Hobby begonnen hat, wird heute als Gruppe aus Familienangehörigen und Freunden leidenschaftlich geteilt. Die Restauration des ersten historischen Militärfahrzeuges liegt bereits einige Jahre zurück. 

Im Jahr 1996 entdeckten wir einen arg ramponierten Unimog 401 aus dem Jahr 1951. Voller Begeisterung stellten wir damals ein Zelt vors Haus: die Werkstatt war bereit. In rund 500 Arbeitsstunden entstand ein Schmuckstück. Zum Glück liessen sich unsere Nachbarn weder vom Lärm noch vom Gestank stören. 

Anschliessend wurde der Fuhrpark um einen gut gepflegten Pinzgauer 700 4x4 von 1977 erweitert. Begeistert vom neue Hobby begann die Suche nach einem weiteren Rosthaufen. Wir wurden fündig, der Jeep Willys CJ3A von 1949 war vor der Restaurierung ein absolutes Wrack. 

Bis heute haben viele solche Oldtimer "von der Ruine zum Schmuckstück" unsere Werkstatt im neuen Glanz verlassen. Unter anderem auch ein wunderschöner Dodge "CC", Command Car aus dem Jahr 1944 sowie ein GMC CCKW 353 Cargo.


Home
Fahrzeuge
Spezielles
Anlässe
Sachspenden